Bayernwerk

Kinderbibliothekspreis 2019 für die Gemeindebücherei Oberhaid (v.l.): Reimund Gotzel, Vorstandsvorsitzender Bayernwerk AG, Erster Bürgermeister Gemeinde Oberhaid Carsten Joneitis, Sabine Jahn von der Gemeindebücherei Oberhaid, Bernd Sibler Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst.
Kinderbibliothekspreis 2019 für die Gemeindebücherei Oberhaid (v.l.): Reimund Gotzel, Vorstandsvorsitzender Bayernwerk AG, Erster Bürgermeister Gemeinde Oberhaid Carsten Joneitis, Sabine Jahn von der Gemeindebücherei Oberhaid, Bernd Sibler Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst.

Bayernwerk ehrt die
Gemeindebücherei in Oberhaid mit

Kinderbibliothekspreis Bibliothek in Oberhaid mit 5.000 Euro ausgezeichnet – Energieunternehmen unterstützt Leseförderung und Nachwuchsautoren

Die Freude ist groß beim Team der Gemeindebücherei in Oberhaid: Die beliebte Einrichtung erhält in diesem Jahr den Kinderbibliothekspreis der Bayernwerk AG (Bayernwerk). Bernd Sibler, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, und Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Reimund Gotzel haben die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung am Donnerstag (11. Juli) an Büchereileiterin Sabine Jahn übergeben. Fernsehstar Thomas „Tommi“ Ohrner moderierte den Galaabend auf Gut Wolfgangshof in Zirndorf.

Neben der Gemeindebücherei Oberhaid wurden auch die Gemeindebibliothek Unterföhring (Landkreis München), die Gemeinde- und Pfarrbücherei in Obertraubling (Landkreis Regensburg), die Gemeindebücherei Groß-ostheim (Landkreis Aschaffenburg) und die Stadtbibliothek Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) ausgezeichnet. Am selben Abend überreichte der Kinderbuchautor Paul Maar auch den von ihm und dem Bayernwerk gestifteten Paul Maar-Preis an die Nachwuchsschriftstellerin Lara Schützsack.

Mit gutem Beispiel voran

Kunstminister Bernd Sibler betonte: „Unsere Bibliotheken leisten Herausragendes, um junge Leserinnen und Leser anzusprechen. Mit kreativen Programmen, einem bunten Medienangebot und vielfältigen Kooperationsveranstaltungen begeistern sie Kinder und Jugendliche für das Lesen und den Umgang mit unterschiedlichen Medien. Damit statten die Bibliotheken die Kinder und Jugendlichen mit wichtigen Schlüsselkompetenzen aus und unterstützen sie so bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung.“ Reimund Gotzel erklärte: „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken engagieren sich dafür, dass Bücher und Menschen zusammenkommen. Damit stärken sie auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt, den wir heute brauchen“. Er sei „froh und stolz“, dass der Kinderbibliothekspreis seit 2018 zusammen mit dem Paul Maar-Preis verliehen werde. „Denn diejenigen, die die Bücher schreiben, sind ja die eigentlichen Motoren für das, was Lesen so spannend und lehrreich macht“, sagte Reimund Gotzel.

Schatzkisten in Oberhaid

Rund um Oberhaid hat das Team der Gemeindebücherei drei „Schatzkisten“ eingerichtet. Sorgfältig zusammengestellte Bücherkisten laden dazu ein, der „Spur“ zur nahe gelegenen Bibliothek zu folgen. Mit Aktionen wie dieser schafft Sabine Jahn bewusst eine Verbindung zwischen Natur und Gemeindebücherei. Seit 2018 bildet diese das Herzstück des Kinder-Jugend-Kulturzentrums in Oberhaid. „Damit leistet die Bibliothek vorbildliche Leseförderung in der Kinder- und Jugendarbeit“, sagte Reimund Gotzel.

Film zur Preisverleihung

Über uns - Auszeichnungen - Bayernwerk